Rheumafit – professionelles Rückentraining für zu Hause

Aktualisiert am
16. Februar 2021
Time interval
5 Minuten Lesezeit
Author
Geprüft von
Author's Avatar
Daniel Koch
Name and Affiliation
Daniel Koch
Leiden Sie an entzündlichem Rückenschmerz und haben in der Physiotherapie verschiedene Übungen für Ihren Rücken erlernt? Dann integrieren Sie regelmässige Gymnastik doch in Ihren Tagesablauf! Wir zeigen, was Ihnen dabei helfen kann.
alt

Gymnastikübungen nehmen bei der Behandlung von entzündlichem Rückenschmerz eine tragende Rolle ein. Beispielsweise bei der Therapie der axialen Spondyloarthritis axSpA, der Frühform des Morbus Bechterew, ist die konsequente und regelmässige Durchführung spezifischer Rückenübungen empfohlen. Ein regelmässiges Trainingsprogramm soll dazu beitragen, die Beweglichkeit zu verbessern und einer Versteifung der Wirbelsäule oder anderen möglichen Spätfolgen der Erkrankung entgegenzuwirken. Natürlich sollte Ihr Arzt die Art der Übungen und deren Intensität mit Ihnen besprechen und Ihnen ermöglichen, diese von einem Physiotherapeut zu erlernen.

Rheumafit.ch – Professionelle Anleitung für das Üben zu Hause

Wichtig ist, dass Sie die erlernten Übungen zu Hause wiederholen und das Training in die tägliche Routine einplanen. Eine nützliche Hilfestellung ist rheumafit.ch, die erste Online-Plattform mit Übungsvideos bei Morbus Bechterew und anderen rheumatischen Erkrankungen.

In verschiedenen Videos, mit unterschiedlichen Trainingsschwerpunkten und einfach verständlichen Beschreibungen, zeigen speziell geschulte Physiotherapeuten die von einem Expertenteam konzipierten Übungen.

Wie funktioniert das Training zu Hause?
  1. Alles, was Sie brauchen ist ein Gerät, auf dem Sie das gewünschte Trainingsprogramm abspielen können (z. B. Computer oder iPad) und einen Platz mit genug Bewegungsfreiheit.
  2. Wählen Sie eines der Trainingsprogramme aus.
  3. Schauen Sie, wie die Übung vom Physiotherapeut vorgeführt wird und trainieren Sie einfach mit!
  4. Wenn Sie sich (kostenlos) auf der Website rheumafit.ch registrieren, erhalten Sie Zugang zu allen Übungsprogrammen.

Ohne Registrierung steht Ihnen diese Auswahl zur Verfügung:

  • Geschmeidiger Rückenvon Physiotherapeut Matthias von Rohr
    Ein Trainingsprogramm mit Übungen, die den Rücken in Bewegung bringen und die Beweglichkeit fördern. Die Intensität ist niedrig, daher kann es auch gut zur Regeneration genutzt werden.
    Dauer: 19 Minuten
     
  • Körperkraft «Power» - von Physiotherapeutin Susanne Leemann
    Bei diesem Trainingsprogramm kommen Sie ins Schwitzen. Es beinhaltet Beweglichkeits- und Kraft-Übungen für den ganzen Körper und ist sehr intensiv. Genau das Richtige, wenn Sie sich auspowern wollen.
    Dauer: 26 Minuten
     
  • Nackenprogramm für zwischendurchvon Physiotherapeutin Melanie Hempel
    Dieses Übungsprogramm eignet sich besonders, um den Nacken zu dehnen. Das kurze Training lässt sich gut in den Alltag integrieren. Es ist darauf ausgerichtet, eine gleichbleibende Haltung zu unterbrechen und Hals- und Nacken-Verspannungen vorzubeugen.
    Dauer: 10 Minuten

Sind Sie neugierig geworden? Dann entdecken Sie die verschiedenen Übungsprogramme und versuchen Sie’s! Wir wünschen Ihnen ein gutes Training!

Reviewer
Geprüft von
Author's Avatar
Daniel Koch
Name and Affiliation
Daniel Koch
Description

Senior Specialist Medical Affairs, MSD Schweiz

Daniel Koch ist seit über 35 Jahren in verschiedenen Positionen in der Pharmabranche tätig, davon seit 30 Jahren bei MSD. Seit 2011 arbeitet er als Senior Specialist Medical Affairs im Bereich der Immunologie mit den dazugehörigen chronisch entzündlichen Erkrankungen axiale Spondyloarthritis, rheumatoide Arthritis und Psoriasis-Arthritis.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Hier können Sie ihn liken oder teilen.