Ursachen von Colitis ulcerosa

Ursache der Erkrankung ist eine Entzündung der Darmschleimhaut. Wodurch die Entzündung ausgelöst wird, ist nicht bekannt.

Man geht davon aus, dass eine genetische Veranlagung zur Entwicklung einer Colitis ulcerosa beiträgt. Jedoch bedeutet dies nicht, dass die Kinder betroffener Patienten ebenfalls an Colitis ulcerosa erkranken müssen. Es gibt derzeit keinen genetischen Marker, der für diagnostische Zwecke herangezogen werden kann.

Weiter geht man von einem durch mehrere Faktoren verursachten Geschehen aus. Das aktuelle Erklärungsmodell für die Entstehung einer Colitis ulcerosa basiert auf der Vorstellung, dass das lmmunsystem des Darmes, bedingt durch genetische Veranlagung und verschiedene Umweltfaktoren unverhältnismässig stark auf die eigene Darmflora und/oder Darmschleimhaut reagiert.

Die Entzündungsprozesse können nicht mehr vom Körper kontrolliert werden. Verschiedene Botenstoffe erhalten die resultierende chronische Entzündung aufrecht. Tumornekrosefaktor alpha (TNFα) ist einer der wichtigsten Botenstoffe der Entzündung.

CH-NON-00027; erstellt im September 2019

Cookies

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.